Band

Lazaro Hernandez – Bass

Biografie

geboren in Camaguey in 1965, ab 12 Jahren in Betrieb genommen als Gitarrist und Sänger im Haus der Kultur und Kunst Schule.

In diesem Jahr trat er in die Gruppe “Cuerdas & Voces” Haus der Kultur in Camagüey.

Im nächsten Jahr beginnt in der “Típico Cucalambé” spielen Guitarre, Tres- und ContraBass.

Im Jahr 1991 beginnt das Leben als professioneller Musiker in Havanna als Teil eines renommierten Orchester Kuba “La Sensación”, während sie weiterhin seine Studien an der Hochschule für Musik “Felix Varela”.

Im Jahr 1993 kehrte Camagüey und ist Teil der musikalischen Gruppe “Contacto”.

Im selben Jahr wurde die nationale Einschätzung als professioneller Musiker und der ersten Ebene erhalte bass durchgeführt.

Im Jahr 1994 Teil der Band “Latina show” und mit dieser musikalischen Gruppe tourte in ganz Spanien.

Rückkehr nach Kuba ist Teil der “Tradisón” durchführung verschiedene Touren in ganz Kuba.

In 1997 wurde er nach Belgien gezogen, um in der Stadt Lüttich leben, ist in diesem Jahr Teil der Volksmusik Gruppe “Karibik”.

Im selben Jahr als Teil des “Barbara y VaiVen Cubano” durchführung zahlreiche Konzerte in Deutschland und weiten Teilen Europas.

Hat mit “Barbara y VaiVen Cubano” bei verschiedenen Festivals wie beteiligt: Sibiu Jazz Festival in Romania Jazz Festival in France in Nord Summer Jazz Festival in Bodrum Turkey Jazz Festival in Liege Belgium performances in Palma de Mallorca Concerts in Malta, Istanbul, Holland, Berlin Tourism Conference etc.

Heute ist auch ein Mitglied des Quartetts “Barbara und Vaiven Cubano”, in dem er spielt das Musikinstrument “Tres”.