Band

Michael Escuriola Verdecia – Timbal

Biografie

Michael Escuriola, geb. 02.12.1996 in Geilenkirchen (DE)

- Vater: Aliocha Escuriola (Camagüey, Kuba) Mutter: Barbara Verdecia (Camagüey, Kuba)
- im Alter von 7 Jahren beginnt Michael´s musikalische Ausbildung am Klavier, später Perkussion
- mit 8 Jahren erhält Michael Perkussion-Unterricht von seinem Vater
- 2008 Unterricht weiterer Instrumente wie Timbal, Congas, Bongos etc. in Camagüey, Kuba.
Miguel Escuriola (Cousin); Schlagzeuger des bekannten kubanische Orchester “Pupi y los que son son” lehrte Michael das Schlagzeug spielen
- 2010 erhält Michael 4 Wochen lang intensiven Privatunterricht von José Luis Quintana, “Changuito” (Kuba´s Meister-Perkussionist)
- ab 2008 Mitglied der Gruppe “Barbara y Vaiven Cubano” als Timbal-Spieler oder im Quartett als Bóngo-Spieler
- mit bereits 14 Jahre hat Michael mit verschiedenen Künstlern und Gruppen wie “La dama del son” Jaqueline Castellanos, Luis Frank (Soneros de Verdad), Aliocha Escuriola, Bárbara Verdecia.
Escuriola, José Luis Quintana (Changuito), Nils Fischer, Flamenco-Gruppe “Rumba Gitana” zusammen auf der Bühne musiziert
- seit 2008 Ausbildung in der Musikschule.

Musikalische Vorbilder: Aliocha Escuriola, Bárbara Verdecia, José Luis Quintana “Changuito”, Miguelito Escuriola,Roelvis Reyes (BomBón),Andy Fornet,Ernesto Thompson.