Band

Barbara Verdecia – Gesang

Biografie

geboren am 4.12.1971 in Las Tunas Cuba stammt aus einer Familie von Musikern Seit ihrer Kindheit fühlt sich großartig Berufung zur Musik mit dem Alter von 3 Jahren sang in der Schließung der “Jornada Cucalambeana” in Las Tunas mit ihren Eltern reist durch Kuba in verschiedenen Shows, mit Kontakten mit den wichtigsten Figuren der kubanischen Kultur wie: Omara Portuondo, Licea “Puntillita”, Isolina Carrillo, Frank Emilio, “Las de Aida”, Luis Frank Arias usw.

Mit dem Alter von 8 Jahren begann Sie seine musikalische Ausbildung an der Musikschule von Las Tunas, in der Spezialisierung der Classical Guitar Im Jahr 1985 machte Sie die Passhöhe in Havanna, und setzte seine Studien an der Professional School of Music der Camaguey “José White” Im Jahr 1990 begann seine Karriere als Sängerin und Gitarristin in der Gruppe Raices Cubanas 1991 zog Sie zurück in Camagüey beginnt zu arbeiten am Institut für kubanische Musik als Musik-Spezialist beginnt auch in der “Karibik Cabaret” zu singen.

1992 machte Sie ihr Evaluierung als Sängerin und Gitarristin der populären Musik und erhielt die erste Klasse 1993 wechselte sie in St. Lucia mit der Gruppe Acheré zu arbeiten durchgeführt mehrere Touren mit der Gruppe “Tiempo Nuevo” 1994 beginnt Sie in Deutschland zu leben Beginn der Arbeit an verschiedenen Gruppen in der Region und singt mit verschiedenen Künstlern wie : “La dama del Son” Jaqueline Castellanos, Jesus Diaz, Mayito Rivera, Luis Frank Arias, Manolito Simonet y su trabuco, Soneros de Verdad, Giraldo Piloto, Horacio Hernandez.

Bald gründete Sie seine eigene Band “Barbara y Vaiven Cubano” und schnell beginnt Touren und Konzerten von zahlreichen in Deutschland und Europa: Sibiu Jazz Festival in Rumänien. Latin Sommer Festivals in Bodrum, Türkei.

Ferveropus Jazz Festival in Kuba Camagüey. Konservatorium in Maastricht Niederlande. Verschiedene Konzerte in Palma de Mallorca.

Verschiedene Konzerte in Istanbul Türkei. Jazz in Nord Frankreich.

Sein erstes Album namens “3 Pesos” mit Themen der traditionellen kubanischen Musik, dann nahmen sie ihr zweites Album von Aliocha Escuriola produziert und sich mit Fragen der eigenen Inspiration, genannt “My World”.

Jetzt ist die Herstellung sein drittes Album mit Gästen wie Luis Frank Arias (Buena Vista Social Club), Abel Marcel (Talentierte und renommierte kubanische Pianist), Leandro Saint Hill, Oslen Ceballo usw.

Auch unterrichtet an verschiedenen Musikschulen.